Wereknino gewinnt die Playoffs Österreich

  • News

Der zweite Finalist des OneBlade Cups in FIFA 20 steht fest! Wereknino setzte sich am Mittwochabend in den österreichischen Playoffs durch und folgte damit dem deutschen E-Nationalspieler Umut ins Grand Final am 29. August. Wir blicken zurück auf den Entscheidungstag in den österreichischen Playoffs und stellen die Top 8 vor.

Benji_Austria schaltet marioviska aus

Sechs Spieler waren nach dem ersten Playofftag noch übrig geblieben. Los ging es mit den beiden Viertelfinalspielen im Lower Bracket. Der fünfmalige österreichische Meister marioviska setzte sich gegen DrWild_07 durch (4:1), Mitfavorit Benji_Austria (Foto) – österreichischer Meister von 2019 – holte einen beeindruckenden 14:0-Kantersieg gegen drsaiya.

Im Lower Bracket Halbfinale kam es dann zum Duell der Meister zwischen Viska und Benji. Dabei bestätigte Benji seine Topform, behielt 6:1 die Oberhand und zog ins Endspiel des Lower Brackets ein. Für Viska war die Reise im OneBlade Cup damit beendet. Während Benji und Viska im Lower Bracket aufeinandertrafen, ging auch das Finale im Upper Bracket über die Bühne. Dort spielten wereknino und SebastianGalic (Turniername: KG_Memo60) um den Einzug in das Overall-Endspiel. Die Beiden lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. SebastianGalic gewann am Ende knapp 5:4 und stand als erster Overall-Finalist in den österreichischen Playoffs fest.

wereknino beweist langen Atem und holt sich den Sieg

Somit standen jetzt nur noch zwei Matches auf dem Programm. Im Lower Bracket Finale zwischen Benji_Austria und wereknino wurde der Gegner von SebastianGalic im Overall-Finale ausgespielt. Unbeeindruckt von seiner zuvor knappen Niederlage bewies wereknino dabei einmal mehr seine Qualitäten auf dem virtuellen Platz. Nach einem 1:1 im Hinspiel ließ er Benji im Rückspiel keine Chance und sicherte sich mit einem 4:0 die Revanche gegen SebastianGalic im Overall-Endspiel.

Die Voraussetzungen sahen nun wie folgt aus: SebastianGalic reichte als Gewinner des Upper Brackets der Gewinn einer Bo2-Serie, wereknino musste dagegen als Lower Bracket-Sieger zwei Bo2-Serien gewinnen. Aber auch trotz dieses Nachteils schaffte es wereknino, sich für die Niederlage im Upper Bracket Endspiel zu revanchieren und das Turnier für sich zu entscheiden. Das erste Bo2 gewann er, im zweiten Bo2 ging es ins Golden Goal. Wereknino bewies einmal mehr Nervenstärke und holte sich nach einem extrem spannenden Playoffabend den Sieg. Damit qualifizierte er sich nicht nur für das Grand Final des OneBlade Cups am 29. August, sondern gewann auch noch 1.000€ Preisgeld.

Das sind die Top 8 der österreichischen Playoffs

  • 1. Wereknino – 1.000€ Preisgeld und Qualifikation für das Finale
  • 2. SebastianGalic – 500€ Preisgeld
  • 3. Benji_Austria – 300€ Preisgeld
  • 4. marioviska – 200€ Preisgeld
  • 5. – 8. DrWild_07, drsaiya, NeverEnoughEnvy, popturcem31 – jeweils 125€ Preisgeld

Die bisherigen Grand Final Teilnehmer

  • Umut – Deutschland
  • Wereknino – Österreich

Nächste Woche geht es am 18. und 19. August weiter mit den Playoffs der Schweiz – wieder LIVE auf Twitch. Alle Termine und weitere Infos zu den Playoffs könnt ihr HIER nachlesen.

Weitere News zum OneBlade Cup

Turnierformat und Weg ins Finale

Preispool: Das könnt ihr gewinnen

FIFA 20