Grand Final: Wer holt sich den OneBlade Cup?

Mehr als 1.000 FIFA 20-Spieler kämpften in den letzten Wochen um den Einzug in das Grand Final des OneBlade Cups. Jetzt stehen die besten vier Spieler fest, die am Samstagabend ab 19 Uhr LIVE auf https://www.twitch.tv/bpartgaming nur ein Ziel vor Augen haben: Den Turniersieg und das damit verbundene Preisgeld in Höhe von 1.500€. Unsere Vorschau auf das große Finale des OneBlade Cups.

Die Finalisten

  • Umut

Als erstes für das Finalturnier qualifiziert war der deutsche E-Nationalspieler Umut durch seinen Erfolg in den deutschen Playoffs. Der 17-Jährige ist der aufgehende Stern am FIFA-Himmel. In der FIFA 20-Saison gewann Umut zahlreiche nationale und internationale Turniere und bewies, dass er schon jetzt zur absoluten Elite gehört. Bis zuletzt stand er beim Hamburger SV unter Vertrag, aktuell ist er noch ohne Verein. Wir vermuten aber mal, dass das nicht mehr lange so ist. Vor allem, wenn er sich Samstag als Sieger des OneBlade Cups kürt.

  • wereknino

In den österreichischen Playoffs behielt wereknino die Oberhand. Dabei bewies er Nervenstärke. Im Overall-Endspiel musste er als Gewinner des Lower Brackets gegen SebastianGalic zwei Bo2-Serien für sich entscheiden, während seinem Gegner ein Bo2-Sieg gereicht hätte. Trotz dieses Nachteils schaffte es wereknino, sich durchzusetzen und für das Grand Final zu qualifizieren. Auch, wenn er im vierköpfigen Teilnehmerfeld der unbekannteste Spieler ist: wereknino hat bewiesen, dass er es mit jedem Gegner aufnehmen kann und mit ihm zu rechnen ist.

  • Dufty80-

Nach seinem Sieg bei der offiziellen Schweizer Meisterschaft im Juli konnte Dufty80_ auch die Schweizer Playoffs des OneBlade Cups gewinnen. Der 18-jährige E-Sportler des FC Basel strotzt vor Selbstbewusstsein und will die FIFA 20-Saison am Samstag mit dem Titel beim OneBlade Cup vergolden. Gelingt ihm das?

  • DenisFIFA_

Der letzte Qualifikant steht erst seit Mittwochabend fest. In den Last Chance Playoffs holte DenisFIFA_ ohne eine Niederlage den Sieg. Im Overall-Endspiel gegen den E-Nationalspieler LostInTheWavesz hatte er keine Probleme und zog souverän ins Grand Final ein. Dort peilt der E-Sportler der türkischen E-Sport Organisation Digital Athletics nun den großen Coup an.

Das Turnierformat

Anders als in den Qualifikationsturnieren und in den Playoffs geht das Grand Final im Best-of-3-Modus über die Bühne. Das heißt: Pro Runde werden mindestens zwei und maximal drei Spiele gespielt. Um zu gewinnen, müssen zwei Begegnungen für sich entschieden werden. Anders als im Best-of-2 gibt es hier Verlängerung und ggf. auch Elfmeterschießen. Ein Einzelspiel ist erst beendet, wenn ein Spieler die Partie gewonnen hat.

Außerdem wird im Grand Final im Single Elimination Format gespielt. Bei einer Runden-Niederlage müssen die Spieler damit die Titelhoffnungen begraben und haben keine zweite Chance, sich über ein Lower Bracket zum Turniersieg zu spielen.

Die Matches

Das Bracket mit den vier Finalisten wurde von Turniercaster Merover bereits ausgelost. Hier könnt ihr euch die Auslosung anschauen:

 

Es kommt damit am Samstag zu folgenden Halbfinalpartien:

  • wereknino vs. Umut
  • DenisFIFA_ vs. Dufty80-

Die Sieger kämpfen im Endspiel um den Turniersieg, die Verlierer treffen im Spiel um Platz 3 aufeinander.

Das Preisgeld im Grand Final

  • Platz 1: 1.500€
  • Platz 2: 750€
  • Platz 3: 250€

Der Countdown läuft: Wer gewinnt den OneBlade Cup, 1.500€ Preisgeld und schließt die FIFA 20-Saison damit perfekt ab? Am Samstagabend ab 19 Uhr werden wir es erfahren – LIVE auf https://www.twitch.tv/bpartgaming!