Last Chance Playoffs: JH7 stürmt ins Finale

Das Finale im Philips OneBlade Cup 2021 ist komplett! Nach Bown28 (Schweiz), HSVJeffrey (Deutschland) und Eyedin98 (Österreich) sicherte sich in den Last Chance Playoffs JH7 von Schalke 04 Esports das letzte Ticket für das Grand Final am 17. Juni. Der talentierte FIFA-Profi der Königsblauen bewies eindrucksvoll seine Klasse und ließ keinen Zweifel an seinen Ambitionen auf den Gesamtsieg. Wir schauen zurück auf die Last Chance Playoffs.

JH7

Der vierte Finalist: JH7 von S04 Esports.

Auch Kiwi0025 überzeugt

In den letzten Playoffs des Philips OneBlade Cup 2021 konnte auch Kiwi0025 zeigen, was er draufhat. Durch Siege gegen den Ex-Schalker deos_fifa (7:5) und gotzery95 vom Fußball-Zweitligisten SV Darmstadt 98 (5:3) erreichte der vereinslose E-Sportler das Finale. Dort traf er nun auf JH7, der zunächst gegen MBC_cankos (6:2) nichts anbrennen ließ und dann gegen RadeljaAntonio (4:3) alles abrufen musste, um als Gewinner vom Platz zu gehen.

JH7 lässt Kiwi0025 keine Chance

Nach den vorherigen Ergebnissen hätte man eigentlich ein enges und spannendes Finale erwarten müssen. Aber es kam anders: JH7 ließ Kiwi nicht den Hauch einer Chance und stürmte mit einem 8:0-Erfolg ins Grand Final. Dort geht es nun am 17. Juni um ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro – der Sieger erhält 1.500 Euro.

Die Platzierungen in den Last Chance Playoffs im Überblick

  • Platz 1: JH7 – Preisgeld: 1.000€
  • Platz 2: Kiwi0025 – Preisgeld: 500€
  • Platz 3: RadeljaAntonio – Preisgeld: 300€
  • Platz 4: gotzery95 – Preisgeld: 200€
  • Platz 5 – 8: MBC_cankos, EpixalGame, deos_fifa, FifaFunino – Preisgeld: 125€

Weitere News zum OneBlade Cup

So liefen die Schweizer Playoffs

So liefen die Playoffs Deutschland

So liefen die Playoffs Österreich

Preisgeldverteilung

OneBlade Cup
Livestream