Favoritensterben in Last Chance Qualifikation

Im letzten der insgesamt vier Qualifikationsturniere des OneBlade Cups in FIFA 20 ging es noch einmal heiß her. 212 Spieler traten beim Last Chance Qualifier, an dem Spieler mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich und der Schweiz teilnehmen durften, an. Das Ziel: Die Playoffs am 25./26. August, in denen um 2.500 Euro Preisgeld und den Einzug ins Grand Final am 29. August gespielt wird.

In einem hochkarätigen Teilnehmerfeld mit zahlreichen E-Sportlern mussten sich am Donnerstagabend viele bekannte Namen geschlagen geben. Andere wiederum wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und zogen in die Playoffs ein. Wir blicken zurück auf den Last Chance Qualifier und stellen die 16 Playoffs-Qualifikanten vor.

Mo

MoAuba erwischte bei der Last Chance Qualifikation keinen guten Tag.

Frühes Aus für Weltmeister MoAuba

Mit MoAuba vom Fokus Clan spielte auch der aktuelle FIFA-Weltmeister mit. Für den fünfmaligen Deutschen Meister war allerdings früh Schluss. Nach einem Freewin in der 1. Runde bekam er es in Runde 2 mit dem in Dortmund lebenden und studierenden Italiener andreas17 zu tun. Der ambitionierte Italiener, ebenfalls E-Sportler, setzte sich 7:5 durch und sorgte damit für einen Paukenschlag. Auch Denii_10, E-Sportler beim FSV Mainz 05, musste bereits in der 2. Runde die Segel streichen. Gegen FCSP_Kamal vom FC St. Pauli unterlag er deutlich 2:10.

Auch Dr. Erhano verpasst die Playoffs

In der 3. Runde kam es dann bereits zu mehreren Top-Duellen zwischen E-Sportlern. So standen sich beispielsweise Ditmir_4897 und Pipe_Crew (5:2) gegenüber. DenisFIFA behielt gegen Boyaaaaaah09 (5:4) denkbar knapp die Oberhand. Der dreimalige Deutsche Meister Dr. Erhano (Foto) zog gegen walandinho den Kürzeren (4:7). St. Pauli-Spieler FCSP_Kamal setzte seinen Run dagegen fort und ließ auch NeumannVfb beim 8:2 keine Chance.

Die Entscheidungsrunde: Fußballprofi mocki scheitert kurz vor dem Ziel

Die 4. Runde war dann der letzte Schritt, den es für die Playoffs-Qualifikation zu bewältigen galt. Bis hierhin vorgekämpft hatte sich neben einigen bekannten E-Sportlern auch Fußballprofi Sascha „mocki“ Mockenhaupt (Foto) vom Zweitliga-Absteiger SV Wehen Wiesbaden. In der Entscheidungsrunde konnte er aber nicht an die vorherigen Leistungen anknüpfen. Gegen hayatsucuk verlor er 1:5 und musste den Playoffs-Traum begraben.

Bitter wurde es auch für den Spieler Jan-Vennegoor: Nachdem er bereits in der deutschen Qualifikation in der entscheidenden Runde vor den Playoffs ausgeschieden war, gab es diesmal eine 6:12-Niederlage gegen LostInTheWavesz. Einen Playoffs-Platz sicherte sich DenisFIFA_ dank eines 3:2-Erfolges gegen BurakMay, bis zuletzt E-Sportler beim VfB Stuttgart. Auch FCSP_Kamal konnte sich für sein starkes Turnier belohnen. In einem Stadtderby mit HSV E-Sportler krassletv gewann er 6:4. Ihn sollte man für die Playoffs auf jeden Fall auf dem Zettel haben.

Das sind die 16 Teilnehmer der Last Chance Playoffs am 25./26. August

  • LostInTheWavesz
  • Minusmacher31
  • JH7
  • lukas_tiraygo
  • brotheq
  • GehsteigPanZa
  • EpixalGame
  • Nh_Panic
  • maazlum_
  • DenisFIFA_
  • xGodly10
  • hayatsucuk
  • PGeorge7_
  • FurkyPlayz
  • walandinho
  • FCSP_Kamal

Die Playoffs-Teilnehmer aus den anderen drei Qualifikationsturnieren

Weitere News zum OneBlade Cup