Playoffs Österreich: Eyedin98 marschiert ins Finale

Der dritte von vier Finalisten im Philips OneBlade Cup 2021 steht fest! Neben Bown28 (Schweiz) und HSVJeffrey (Deutschland) kämpft auch Eyedin98 am 17. Juni um den Titel. Der vereinslose E-Sportler setzte sich in den Playoffs Österreich durch und bestätigte seine Top-Form aus der Qualifikation, die er auch schon als Erster beendet hatte. Wir schauen zurück auf die Playoffs Österreich.

Eyedin98

Finalist im Philips OneBlade Cup: Eyedin98.

Für benji_austria ist Eyedin98 eine Nummer zu groß

Ebenfalls mit großen Zielen in die Playoffs gestartet war der frühere österreichische Meister benji_austria. In der 1. Runde konnte er sich gegen brotheq auch noch behaupten. Aber in Eyedin98 fand er danach seinen Meister, im Halbfinale musste benji die Segel streichen. Im anderen Halbfinale gewann der talentierte popturcem31 gegen WackerPanZa.

Eyedin98 krönt sich zum österreichischen Champion

Das Endspiel hieß also Eyedin98 vs. popturcem31. Beide standen absolut verdient im Finale und wollten jetzt nur noch eines: Das Finalticket lösen! Aber es konnte nur einen geben – und das war schlussendlich Eyedin98. Das gesamte Turnier über stellte er eindrucksvoll unter Beweis, dass er aktuell der stärkste Spieler aus Österreich ist.

Die Platzierungen in den Playoffs Österreich im Überblick

  • Platz 1: Eyedin98 – Preisgeld: 1.000€
  • Platz 2: popturcem31- Preisgeld: 500€
  • Platz 3: WackerPanZa – Preisgeld: 300€
  • Platz 4: benji_austria – Preisgeld: 200€
  • Platz 5 – 8: Kraxi, brotheq, PsychoBenko, Musti_Arabaci Preisgeld: 125€

Weitere Playoffs-Termine

  • 10./11. Juni: Last Chance

Weitere News zum OneBlade Cup

So liefen die Schweizer Playoffs

So liefen die Playoffs Deutschland

Playoffs-Teilnehmer Last Chance

Preisgeldverteilung

OneBlade Cup
Livestream